Aktuelles

Fischerstechen 2016: Glückwunsch an André Heinrich und den MTHC!

Gar nicht so einfach war es diesmal, das Teilnehmerfeld für das Fischerstechen unter einen Hut zu bekommen: Nachdem im vergangenen Jahr die Damen-Konkurrenz mit vier Starterinnen vergleichsweise stark besetzt war, gingen in diesem Jahr nur zwei Frauen an den Start. Bei den Männern hatten sich insgesamt acht Teilnehmer angemeldet, nach einem kurzfristigen und krankheitsbedingten Ausfall blieb allerdings eine ungerade Anzahl Starter übrig.

 

Ebenso kurzfristig, wie viele Anmeldungen für das Fischerstechen erfolgten, wurde die Startfolge an diese Bedingungen angepasst: Zuerst stiegen die Damen in die Boote - die Gewinnerin der Frauen-Konkurrenz ging in der Folge als achte Starterin bei den Herren noch einmal an den Start.

 

Bei sommerlichen Temperaturen und Sonnenschein ließen sich aber weder die Starter noch das zahlreich erschienene Publikum die Laune verderben - ganz im Gegenteil: Über etwas längere Duelle hätten sich die meisten gefreut, denn viele Starter lagen schon beim ersten Versuch in den erfrischenden Fluten des Mains.

 

Am Ende konnte sich André Heinrich vom MTHC durchsetzen und das Finale gegen Tim Fischer von der TSG für sich entscheiden. Das Duell der Damen gewann Lena Humpert, die für den Reit- und Fahrverein an den Start ging.

 

 

Eine Teilnehmer-Übersicht und die weiteren Platzierungen findet ihr in diesem Artikel.

mehr lesen 0 Kommentare

10. Hattersheimer Stadtmeisterschaft im Seifenkistenrennen: Ergebnisse

Der Fischerfest-Samstag beginnt schon seit einigen Jahren auf Rädern - mit der Hattersheimer Stadtmeisterschaft im Seifenkistenrennen, die in diesem Jahr zum 10. Mal ausgetragen wurde. Nach ersten Testläufen wurde es für insgesamt elf Starterinnen und Starter (es waren in diesem Jahr vier Mädchen dabei) ernst: In drei Durchgängen wurde die Zeit gemessen, alle drei Runden addiert und am Ende der Gewinner gekürt.

 

Gut, dass die Zeitmessung bis auf die Millisekunde genau erfolgt: Den zwischen dem ersten und dem letzten Platz lagen auch in diesem Jahr nur wenige Sekunden - genaugenommen etwas mehr als vier. Eine Besonderheit schafften Chantal Krämer und Laura Bellini: Nach insgesamt drei Durchgängen lagen sie auf die Millisekunde gleichauf! 

 

Durchsetzen konnte sich nach seinem Vorjahressieg auch diesmal Lars Göbel - wir gratulieren aber allen Starterinnen und Startern zu tollen Fahrten in den Seifenkisten! 

 

Viele Fotos des Seifenkistenrennens könnt ihr euch in unserem Fischerfest-Fotoalbum auf Facebook anschauen. Auch in diesem Jahr werden noch einige Video-Aufnahmen folgen, also schaut am besten immer wieder hier auf unserer Internetseite oder auf unserer Facebook-Seite vorbei. Denn auch dort gibt es diesmal etwas ganz besonderes: Benjamin Zengeler hatte für seine Fahrten eine ActionCam an seinem Helm befestigt und hat uns diese Aufnahmen zur Verfügung gestellt. Ihr dürft euch also auf eine "Live-Mitfahrt" in der Seifenkiste freuen!

 

Wenn ihr am Ende dieses Artikels auf "mehr lesen" klickt, könnt ihr euch die vollständigen Renn-Ergebnisse anschauen.

mehr lesen 0 Kommentare

Es ist wieder so weit!

Endlich geht es wieder los! Der Vereinsring und 11 angeschlossene Vereine und Gruppen haben in den letzten Wochen und Monaten mit Hochdruck geplant und vorbereitet - und heute wird es ernst: Nach einer ökumenischen Andacht wird das 34. Eddersheimer Fischerfest offiziell von Bürgermeisterin Antje Köster eröffnet.

 

Nach wenig sommerlichem Wetter in den letzten Tagen darf für das Wochenende wieder gehofft werden - die Prognosen sind gut und wir drücken alle die Daumen, dass das Wetter uns doch nicht kurzfristig einen Strich durch die Rechnung macht. Die Rekord-Temperaturen vom vergangenen Jahr werden wir zwar sicherlich nicht erreichen, aber bei 25 Grad und leichter Bewölkung lässt es sich doch ganz wunderbar durch die Altstadt und am Main entlang flanieren!

 

 

Falls ihr euch nicht entschieden habt, wann ihr vorbeikommen wollt, könnt ihr hier noch einmal einen Blick ins Programm werfen. In den nächsten Tagen werden wir auch wieder live vom Fest und natürlich auch im Nachgang mit vielen Fotos auf unserer Facebook-Seite berichten.

 

0 Kommentare